TABELLE – MÄCHTIGSTEN FRAUEN der WELT 2014!

Am 24. September 2014, in Magazine, von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz J. Herrmann

"The World’s 100 Most Powerful Women" – ist eine seit 2004 vom Forbes Magazine veröffentlichte Liste der 100 mächtigsten Frauen der Welt. Die Liste wird von Mary Ellen Egan erstellt und basiert auf der öffentlichen Wahrnehmung und der wirtschaftlichen Bedeutung der genannten Frauen. Forbes hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zum vierten Mal in Folge zur mächtigsten Frau der Welt gekürt. Auf dem zweiten Platz, die Chefin der US-Notenbank Federal Reserve, Janet Yellen. Auf dem dritten Rang lag wie im Vorjahr Melinda Gates, die mit Ehemann und Microsoft-Gründer Bill Gates eine milliardenschwere Stiftung leitet. Dahinter folgen Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff sowie die Chefin des Internationalen Währungsfonds – IWF, Christine Lagarde. Die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton steht auf dem sechsten Platz. Platz acht geht an Amerikas elegante First Lady Michelle Obama.

Jetzt den KOSTENFREIEN PERSÖNLICHKEITSTEST anfordern!.



Die zweitmächtigste Frau der Welt
Die Finanzwelt blickt im monatlichen Rhythmus gespannt nach Washington, wenn die US-Notenbank, Federal Reserve, kurz "Fed" den Leitzins verkündet. Das ist der Satz, zu dem sich Banken Geld von der Zentralbank leihen. Diese Entscheidung bewegen mitunter Börsen, sogar ganze Industrien und Volkswirtschaften. Das betrifft das ferne Asien genauso wie die Wirtschaft in Deutschland. Wer ist diese Janet Yellen, von der nun unsere Wirtschaft abhängt? Kurz – Die zweitmächtigste Frau der Welt!

Die MÄCHTIGSTEN FRAUEN der Welt – 2014! Wie überall, dominiert auch hier die USA diese Liste.

Rang
2014
Name  Alter
2014
Branche Land
1 Angela Merkel 60 Politik Deutschland
2 Janet Yellen 67 Finanzen USA
3 Melinda Gates 49 Gates Stiftung USA
4 Dilma Rousseff 66 Politik Brasilien
5 Christine Lagarde 58 IWF-Chefin Frankreich
6 Hillary Clinton 66 Politik USA
7 Marry Barra 52 Managerin USA
8 Michelle Obama 50 First Lady USA
9 Sheryl Sandberg 44 CEO Facebook USA
10 Virginia Rometty 56 Technologie USA
11 Geun-hye Park 62 Politik Südkorea
12 Susan Wojcicki 46 Technologie USA
13 Indra Nooyi 58 Untermehmensmanagerin USA
14 Oprah Winfrey 60 Medien USA
15 Irene Rosenfeld 61 Managerin, Vorstandsvorsitzende USA
16 Maria das Graças Silvia Foster 60 Chemie-Ingenieur Brasilien
17 Beyonce Knowles 32 Musik USA
18 Marissa Mayer 39 Technologie USA
19 Cristina Fernandez de Kirchner 61 Politik Argentinien
20 Meg Whitman 57 Technologie USA
21 Marillyn Hewson 60 Managerin USA
22 Ursula Burns 55 Technologie USA
23 Helen Clark 64 Stiftung Neuseeland 
24 Safra Catz 52 Technologie USA
25 Michelle Bachelet 62 Politik Chile
26 Nancy Pelosi 74 Politik USA
27 Gina Rinehart 60 Metall & Minen Australien
28 Amy Pascal 56 Medien USA
29 Laurence Powell Jobs & Familie 50 Technologie USA
30 Margaret Chan 66 Generaldirektorin der WHO China
31 Ellen Kullman 58 Managerin USA
32 Sofia Vergara 42 Schauspielerin Kolumbien
33 Drew Gilpin Faust 66 Historikerin, Präsidentin USA
34 Abigail Johnson 52 Managerin USA
35 Queen Elizabeth II 88 Politik England
36 Arundhati Bhattacharya 58 Finanzen Indien
37 Renee James 50 Technologie USA
38 Sri Mulyani Indrawati 51 Ökonomin Indonesien
39 Anna Wintour 64 Medien USA
40 Joyce Banda 64 Politik Malawi
41 Wu Yajun & Familie 50 Immobilien China
42 Bonnie Hammer 63 Medien USA
43 Chanda Kochhar 52 Managerin Indien
44 Ngozi Okonjo-Iweala 60 Politik Nigeria
45 Ertharin Cousin 57 Exekutivdirektorin USA
46 Ellen DeGeneres 56 Schauspielerin, Moderatorin USA 
47 Sheikh Hasina Wajed 66 Politik Bangladesh
48 Amy Hood 42 Technologie USA
49 Angela Ahrendts 54 Technologie USA
50 Angelina Jolie 39 Schauspielerin, Regisseurin USA
51 Margaret Hamburg 59 Politik USA
52 Arianna Huffington 64 Medien USA
53 Lucy Peng 41 Technologie China
54 Cher Wang 55 Technologie Taiwan
55 Sheikha Lubna Al Qasimi 52 Politik VAE
56 Gail Kelly 58 Bankmanagerin Australien
57 Peng Liyuan 51 Politik China
58 Shakira Mebarak 37 Sängerin Kolumbien
59 Ho Ching 61 Geschäftsführerin Singapur
60 Guler Sabanci 59 Unternehmerin Türkei
61 Aung San Suu Kyi 69 Politik Burma
62 Zhang Xin & Familie 48 Immobilien China
63 Samantha Power 43 Politik USA
64 Rosalind Brewer 51 Präsidentin USA
65 Phebe Novakovic 56 Managerin USA
66 Mary Callahan Erdoes 46 Bank USA
67 Lady Gaga 28 Sängerin USA
68 Diane von Fürstenberg 67 Mode und Einzelhandel USA
69 Adena Friedman 45 Finanzen USA
70 Ellen Johnson-Sirleaf 75 Politik Liberia
71 Padmasree Warrior 53 Technologie USA
72 Elvira Nabiullina  50 Politik Russland
73 Mary Jo White 66 Politik USA
74 Chua Sock Koong 57 Group SEO Singapur
75 Miuccia Prada 65 Mode Italien
76 Carol Meyrowitz 60 Einzelhandel USA
77 Mary Meeker 54 Technologie USA
78 Helene Gayle 58 Humanitär USA
79 Tory Burch 48 Mode und Einzelhandel USA
80 Patricia Harris 57 Humanitär USA
81 Sun Yafang 58 Technologie China
82 Solina Chau 52 Humanitär Hong Kong
83 Yao Chen 34 Schauspielerin China
84 Judy Faulkner 70 Gesundheitspflege USA
85 Patricia Woertz 61 Nahrungsmittel USA
86 Lubna S. Olayan 58 Geschäftsfrau Saubi Arabien
87 Hu Shuli 61 Medien China
8 8 Risa Lavizzo-Mourey 59 Humanitär USA
89 Gisele Bündchen 33 Model Brasilien
90 Gwynne Shotwell 50 Bau und Ingenieurwesen USA
91 Sheikha Mayassa Al Thani 31 Humanitär Qatar
92 Kiran Mazumdar-Shaw 61 Medizin Indien
93 Sara Blakely 43 Mode und Einzelhandel USA
94 Fatima Al Jaber 44 Vorstand VAE
95 Jennifer Li 46 Medien China
96 Folorunsho Alakija 63 Öl Nigeria
97 Weili Dai 52 Technologie USA
98 Beth Brooke-Marciniak 55 Unternehmerin USA
99 Lila Tretikov 36 Technologie USA
100 Greta Van Susteren 60 Medien USA

Alle Angaben ohne Gewähr! Quelle – Forbes Magazin – New York

Geld, Medienpräsenz, Einfluss und Wirkung …
… Das sind die Kriterien, nach denen das US-Magazin "Forbes" seit 2004 jährlich die mächtigsten Frauen der Welt kürt. Und die kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Von der Politik und Finanzwelt über die Technologie- bis hin zur Medien- und Modebranche. Jetzt wurde zum zehnten Mal gewählt. Die einflussreichsten Damen dieses Jahres stehen fest. Und angeführt wird die Liste von einer Deutschen – Bundeskanzlerin Angela Merkel belegt Platz eins. Leider ist sie die einzige Frau aus Deutschland.
 
MODEDESIGNERINNEN
Auch Vertreterinnen der Modebranche sind in diesem Jahr zahlreich vertreten. Saison für Saison wecken sie neue Bedürfnisse in ihren Kundinnen und kurbeln damit die Wirtschaft kräftig an, wie Miuccia Prada, die den Platz 75 belegt. Oder sie haben Klassiker entworfen, die über Jahrzehnte andauern wie Diane von Fürstenberg, Platz 68. Deren Wrap Dress tragen rund 70 Prozent auf der Liste. Oder sie haben aus eigener Kraft in nur wenigen Jahren eine erfolgreiche Modemarke aufgebaut mit sagenhaftem Wachstum wie Tory Burch, Platz 79. Platz 93 geht an Sara Blakely, Gründerin von Spanx – denn mit der Perfektionierung Figur formender Unterwäsche besitzt sie definitiv eine ganz besondere Macht.
 
Starke Unternehmerinnen
Es gibt sie auch – Frauen, die es in die allerhöchsten Positionen in Unternehmen geschafft haben. Wie die Politikerinnen die Top 10 beherrschen, regieren sie die Top 20 – Die Damen an der Spitze der größten Technologie-Unternehmen der Welt. Wie auch bei den Politikerinnen, ist die Zahl der Vertreterinnen hier seit dem vergangenen Jahr stark gewachsen. Weit vorne auf der Liste stehen Sheryl Sandberg – CEO von Facebook – auf Platz neun, Susan Wojcicki – CEO von Google und Youtube – auf Platz zwölf und Marissa Mayer – CEO von Yahoo – auf Platz 18. Die Brücke zwischen Technik und Mode verbindet aktuell Angela Ahrendts auf Platz 49 mit ihrem Wechsel von Burberry zu Apple.
 
Expertenempfehlung von Verbraucherschutz-VDS e.V. 
In biblischer Zeit war die Aufgabe der Frauen, sich um Haushalt und Familie zu kümmern. Sie waren rechtlich und sozial vollkommen abhängig von den Männern. Nur ganz wenige Frauen übten einen Beruf aus. Zurzeit Jesu konnten Frauen Besitz erwerben und Geschäfte machen, vor Gericht brauchten sie einen Vormund. Vor diesem Hintergrund ist es umso erstaunlicher, dass in der Bibel Frauen als starke, selbständige Persönlichkeiten geschildert werden, was auch stimmt. Frauen, die mit der TRUST-Gruppe zusammenarbeiten oder die Vorträge der TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen© besuchen, sind besonders starke Persönlichkeiten. Kommen auch Sie zu dieser starken Frauengemeinschaft – info@trust-wi.de.
 
Jetzt kommentieren!
Was für eine Persönlichkeit haben Sie?
Haben Sie den TRUST-Persönlichkeitstest gemacht?
Besuchen Sie die TRUST-Trainings?
.
Andere Blog-LeserInnen haben sich auch für diese Artikel interessiert …
.
ERFOLGREICH werden mit – TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen©!
.
                                 J E T Z T - V O R T R A G - B E S U C H E N
.
Hinweis
Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die TRUST-WI GmbH und "derWissenschaftliche Frauen-Blog" übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
 
Autor des Blogs werden
Sie haben Ambitionen, einen Gastartikel auf "derWissenschaftliche Frauen-Blog" zu veröffentlichen? Dann eine kurze Vorstellung und Artikelidee an [ info@trust-wi.de ] senden.
.
Artikel an FREUNDE   J E T Z T - E M P F E H L E N……………………..qr code

 

 

 

Damit Sie keine Neuigkeiten mehr verpassen Folgen sie uns auf:

98 Anmerkungen für TABELLE – MÄCHTIGSTEN FRAUEN der WELT 2014!

  1. Martina Schöner sagt:

    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Dr. Herrmann,

    herzlichen Dank für den Beitrag.

    "Schönheit ist mächtig – Reichtum ist allmächtig – Armut ist ohnmächtig!" – Willy Meurer, deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist

  2. Constanze Meisach sagt:

    Wir kommen mit bestimmten Gaben auf diese Welt. Jeder von uns ist mit einer ihm angeborenen persönlichen Macht ausgestattet.

    Unsere Aufgabe ist es, es für uns zu beanspruchen, zu entwickeln und Freude daran zu finden.

    Liebe TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen, Dank Ihnen hat sich meine Persönlichkeit verstärkt.

  3. Friederike Richter sagt:

    Starke Unternehmerinnen, charakterstarke Menschen, starke Persönlichkeiten … sind meistens realistische Optimisten.

    Sie sind motiviert und haben ein kritisches Urteilsvermögen.

    Die Forscherin Prof. Dr. Sophia Chou sagte – "Wenn diese Menschen vor einem Problem stehen, sagen sie nie – ‘Ich habe keine Wahl’. Sie sind kreativ. Sie haben Plan A, Plan B und Plan C!"

  4. Sonja Werner sagt:

    Erfolgreiche und mächtige Menschen haben inspirierende Geschichten.

    Viele der Damen, die auf der Liste stehen, haben Misserfolge überwunden, um ihr Ziel zu erreichen.

    Sie besitzen alle die gleiche Eigenschaft – BEHARRLICHKEIT.

    • Stefanie Petr sagt:

      Frau Werner,

      das bestätigt auch die Psychologin Dr. Angela Lee Duckworth. Auf der TED-Konferenz für Technologie, Unterhaltung und Design sagte sie -

      "Ein Kriterium ist entscheidend für den Erfolg, nicht soziale Intelligenz, gutes Aussehen, physische Gesundheit oder IQ. Es ist die Entschlossenheit. Entschlossenheit ist eine Leidenschaft oder Beharrlichkeit, die man für längerfristige Ziele entwickelt.

      Entschlossenheit heißt gleichzeitig auch, Ausdauer zu haben. Entschlossen heißt, den Blick nach vorne zu richten, Tag ein und Tag aus, nicht nur für einen Tag oder einen Monat, aber über Jahre hinweg, um die Zukunft, die man sich wünscht, wahr werden zu lassen."

  5. Petra Zaun sagt:

    Liebe Frau Dr. Lindl,

    herzlichen Dank für Ihre Zeit. Sie haben mir gezeigt, wie man GELD verdient, vermehrt und behält. Ihre Beratung kann ich nur weiterempfehlen.

  6. Susanne Blickfeldt sagt:

    Starke Persönlichkeiten sind Meister in der Kunst des Loslassens und Sich-Ergebens, das habe ich auf einem der TRUST-Vorträge gelernt.

    Ihre mentale Stärke und Widerstandskraft basiert auf Objektivität, Handlungsfähigkeit und Wille.

  7. Julia Wenter sagt:

    In der Finanzwelt setzen sich zunehmend kompetente Frauen durch.

    So wird ein weiteres großes europäisches Geldhaus in Zukunft von einer talentierten Top-Managerin – Ana Patricia Botín – geführt. Sie ist neben der Chefin des Internationalen Währungsfonds – Christine Lagarde und Chefin des schwedischen Bankkonzerns – Annika Falkengren, künftig eine der mächtigsten Frauen in Europa und der gesamten Finanzwelt.

  8. Elisabeth Schrome sagt:

    Liebe Frauen, gemeinsam sind wir stark. Nie standen für uns die Chancen besser, in der Wirtschaft Karriere zu machen.

    Lassen Sie uns die TRUST-Vorträge besuchen – so sind wir dem Wettbewerb immer einen Schritt voraus.

    Übrigens, Karriere und Familie lassen sich gut vernetzen. Danke für den Tipp, Frau Dr. Lindl.

  9. Franz Berger sagt:

    Verehrte Blog-Leserinnen und Leser, die Persönlichkeit ist einer der wichtigsten Begriffe der Psychologie. Erfahren Sie mehr – http://karriere-mit-stil.trust-wi.de/2014/04/unsere-personlichkeit-beeinflusst-unseren-erfolg/

  10. Nicole Schultze sagt:

    “Selbständigkeit und persönliche Freiheit braucht jede Frau” – Alexandra Kollontai, russische Revolutionärin, bedeutende Politikerin, Feministin und Diplomatin

    Wer nach Selbständigkeit, Freiheit und Unabhängigkeit strebt, durch das TRUST-Team wird man gut drauf vorbereitet.

    Bin eine zufriedene Kundin und kann die TRUST-Gruppe nur weiterempfehlen.

  11. Bianca Serenc sagt:

    Marion Bruhn-Suhr von der Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung der Uni Hamburg rät allen Frauen – "Sie sollten sich aktiv neuen Herausforderungen stellen und nicht warten, bis die Situation am Arbeitsmarkt so weit ist, dass Sie gebraucht werden. Durch strategische Karriereplanung und gezielte Weiterbildung können Sie jetzt Ihre Chancen auf eine Führungsposition erhöhen."

    Starke – weibliche – Persönlichkeiten braucht das Land. Seit vier Jahren nehme ich an den Vorträgen der TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen regelmäßig teil. Es ist so hilfreich!

  12. Matthias Bölm sagt:

    Verehrte TRUST-Redaktion,

    herzlichen Dank für den interessanten Artikel. Sehr gelungen!

  13. Cornelia Müller sagt:

    Menschen mit GEISTIGER STÄRKE nehmen Hindernisse dankend an. Denn Hindernisse gehören zum Leben.

    Jane Lotter, eine Schriftstellerin aus Seattle hatte kurz vor ihrem Tod in einer emotionalen, selbstgeschriebenen Grabrede den folgenden Rat gegeben.

    “Erinnert euch immer daran, dass die Hindernisse auf eurem Weg keine Hindernisse sind. Sie sind der Weg.”

  14. Thomas Huber sagt:

    Toller Artikel – freue mich immer über Ihre Beiträge. Habe den RSS-Feed abonniert, um auf dem Laufenden zu bleiben.

  15. Tamara Buhr sagt:

    Laut einer Umfrage der GEWIS – Gesellschaft für Erfahrungswissenschaftliche Sozialforschung – im Auftrag von Clinique, macht Frauen die FINANZIELLE Selbständigkeit am glücklichsten …

    Die Financial-Personal-TrainerIn der TRUST, Frau Dr. Lindl, weiß, wie man GELD VERDIENT, VERMEHRT, BEHÄLT.

  16. Denise Rocher sagt:

    TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen übertragen die Formel der ERFOLGREICHEN und VERMÖGENDEN auf alle, die es werden wollen!

    Einfach gigantisch – es läuft.

  17. Tina Schröder sagt:

    Die selbstbewusste Frau ist zielstrebig, diszipliniert, ausdauernd. Sie weiß, was sie kann, was sie will und wie sie das bekommt. Eine starke Persönlichkeit.

    Der Erfolg kommt nicht von allein. Frauen, die es bis nach oben geschafft haben, sind Vorbilder, die es mit Köpfchen, statt mit Röckchen so weit gebracht haben.

  18. Laura Stahl sagt:

    Starke Persönlichkeiten – sind bewundernswert. Sie zeichnen sich durch Selbstbewusstsein, Gestaltungswillen und Fortschrittsglauben aus.

  19. Verena Ilsen sagt:

    Finde die Seminare der TRUST-Financial-Personal-Trainer ganz toll. Man lernt für das Leben.

  20. Stefan Gruber sagt:

    Neurowissenschaftlich gesehen ist die Persönlichkeit eines Menschen das Spiegelbild seines neuronalen Netzwerks.

    Jede Handlung, jede Entscheidung, jede Aussage und jede Emotion ist das Ergebnis dieses individuellen Netzwerkes.

  21. Richard Hardt sagt:

    Ihre wissenschaftlichen Beiträge bedeuten mir sehr viel, liebe TRUST-Blog-Redakteure und in voller Hoffnung warte ich auf die kommenden Artikeln.

    Übrigens, eine schöne Wiesn-Zeit.

  22. Silvia Kranzdeur sagt:

    Vorbilder braucht jeder, um voran zu kommen. TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen sind – in jeder Hinsicht – meine Vorbilder.

  23. Psychologin Dr. Pamela Harrison sagt:

    Sie waren mächtig und ohnmächtig, populär und angefeindet, entschlossen und verzweifelt, kämpferisch und ergeben – und sie schrieben Geschichte.

    Kleopatra, Jeanne d’Arc, Elisabeth I., Katharina die Große, Luise von Preußen und Sophie Scholl – sie alle ragten auf besondere Weise aus ihrer Zeit heraus.

    • COO Andre Kelly sagt:

      Hallo Frau Dr. Harrison,

      Jahrhundertelang errangen Frauen nur hinter den Kulissen Einfluss.

      Sie waren die eigentlichen Lenkerinnen hinter angeblich mächtigen Herrschern.

  24. PB Michael Etfelldner sagt:

    Immer wieder begehrten Frauen gegen die Zustände ihrer Epoche auf, mussten Gewalt und Verachtung ihrer männlichen Gegner ertragen, leisteten trotz erheblicher Widerstände, zahlten dafür einen hohen Preis, einige opferten ihr Leben.

    • Dr. med. Selena Toplam sagt:

      Liebe Frau Etfelldner,

      ja ganz recht, manche mächtige Frauen gerieten in Vergessenheit, wurden erst von der Nachwelt entdeckt oder zu Ikonen erhoben.

      Einige galten als Heilige, andere als Königinnen oder Kaiserinnen der Herzen, wieder andere gelangten schließlich an die Macht, bestimmten über die Geschicke ihrer Völker, entschieden über Krieg und Frieden, „gerecht“ oder auch skrupellos.

  25. Janine Schwarzer sagt:

    Liebe LeserInnen,

    meine Empfehlung an Sie – haben Sie einen starken TrainerIn / BeraterIn an Ihrer Seite. Zum Beispiel die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

    So fühlen Sie sich immer gut geleitet, begleitet und unterstützt – beruflich wie privat.

  26. Tarmonea Letzek sagt:

    Der – psychologische – Test ist erstklassig. Der misst, was nach Ansicht vieler Psychologen die fünf grundlegenden Dimensionen der Persönlichkeit sind.

    Das tolle dabei, man hat die Möglichkeit – neben sich selbst – eine andere Person einzuschätzen. Herzlichen Dank, Herr Prof. Dr. Dr. Herrmann.

  27. Simon Bertel sagt:

    Alfred Herrhausen, ehemaliger deutscher Bankmanager und Vorstandssprecher der Deutschen Bank sagte einmal – “Entscheidend ist nicht die Frage, ob man Macht hat, entscheidend ist die Frage, wie man mit ihr umgeht.”

    Macht ist die Fähigkeit, Ziele zu erreichen, ohne sich äußeren Ansprüchen zu unterwerfen. Zum Beispiel der Marathonläufer – der läuft ins Ziel, unabhängig davon, ob auch andere ihr Ziel erreichen. Macht und Erfolg sind eng miteinander verknüpft.

  28. Tessa Reichel sagt:

    Wie aktuell sind die historischen Erfahrungen von Frauen? Was ist heute bei den Frauen anders als in den Jahrhunderten zuvor?

    • Dr. dent. Margot Remenar sagt:

      Frau Reichel, zweifellos haben Frauen in den modernen Gesellschaften mehr Rechte, sind de jure gleichgestellt.

      Auch sind ihre Chancen erheblich gestiegen, um Einfluss zu gewinnen, in führende Positionen zu gelangen. Doch beharrlich gehütete Klischees und Vorurteile verhindern oder behindern allzu oft eine wirkliche Gleichstellung.

      In den Führungsetagen von Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien sind Frauen weiterhin unterrepräsentiert. So verstummt der Ruf nach der Frauenquote auch dort nicht, in der seit Jahren eine Bundeskanzlerin regiert.

  29. Alexander Margoulis sagt:

    "Eine mächtige Flamme entsteht aus einem winzigen Funken!" – Dante Alighieri

    So hat sich das mit den Frauen auch entwickelt.

  30. Nikolaus Wiener sagt:

    Wenn man den Frauen mehr Spielräume geben würde, wären sie noch erfolgreicher.

  31. Heidi Eichner sagt:

    Starke Tabelle, bin als Frau natürlich stolz darauf!

  32. Mario Glass sagt:

    Instinkt und gutes Gespür sind im Management sehr wichtig und Frauen haben beides.

  33. Tatjana Müller sagt:

    Frauen gewinnen an Größe, das steht fest!

  34. Lydia von Grafenburg sagt:

    Anne Cox Chambers, deren Vermögen aus der Medienbranche stammt, hat ca. 15,5 Milliarden Dollar und ist wie Liliane Bettencourt bereits über 90 Von Iris Fontbana, die auf Platz neun der Top Ten landete.

    Ihre 15,5 Milliarden aus dem Bergbau verwaltet sie im Alter von 71 Jahren in Chile.

  35. Dr. Alexander Schneeberg sagt:

    Alles ist möglich. Mädels, keine Angst! Alles!

  36. Heidi Eichner sagt:

    Indira Gandhi – Premierministerin von Indien. Die bisher einzige indische Regierungschefin wurde 1999 zur beliebtesten Frau des Jahrtausends gewählt.

    Dabei ist ihr Handeln nicht unumstritten – in ihrer Regierungszeit wuchs der Einfluss Indiens, die sozialen Spannungen wuchsen allerdings auch.

    1984 wurde sie von ihren eigenen Leibwächtern ermordet.

    • Dipl.-Kaufm. Reinhold Liierst sagt:

      Guten Abend Frau Eichner,

      auch Benazir Bhutto – Premierministerin von Pakistan war erfolgreich.

      Im muslimischen Pakistan setzte sich Benazir Bhutto zwei Mal als Premierministerin durch. 1999 floh sie jedoch ins Exzil nach Dubai.

      2007 kandidierte sie erneut – zwei Wochen vor der Wahl wurde sie auf einer Massenveranstaltung ermordet.

  37. Nino Braun sagt:

    Anders als Frauen, tappen viele Politiker immer wieder in die Sexfalle.

    Die Alphatiere leben in einer erotisierten Welt, sind vollkommen egozentrisch, despotisch und gierig auf mehr, sagt der Soziobiologe Johan van der Dennen – und manche Macher reizt der Nervenkitzel des Verbotenen auch zu Gewalt.

  38. Dr. dent. Olivia Weber sagt:

    Prunkvolle Empfänge, exklusive Soiréen, informelle Gespräche.

    Die Kulturwissenschaftlerin Hazel Rosenstrauch stellt spannend und detailliert dar, wie gebildete und kluge Frauen vor 200 Jahren den Wiener Kongress beeinflussten. Sehr interessant!

  39. Sarah Volk sagt:

    Um dauerhaft erfolgreich zu sein, sollte man einiges an Charakter besitzen. Mit viel Innovation, Durchsetzungsvermögen, Fleiß und Hartnäckigkeit lässt sich eine gute Geschäftsidee umsetzen.

    Das beweisen immer wieder die Erfolgreichen.

  40. Alexander Schmitz sagt:

    Die Kleidung sagt sehr viel über die Persönlichkeit, seine Werte und seine Umgangsformen aus.

    Über 90 Prozent der Führungskräfte in deutschen Großunternehmen sind der Meinung, dass Mitarbeiter noch erfolgreicher sein könnten, wenn sie sich besser kleiden würden.

  41. Katharina Sorg sagt:

    Lieber Herr Prof. Dr. Dr. Herrmann, herzlichen Dank für den ausführlichen und informativen Artikel.

  42. Ralf Schuster sagt:

    “Nur Persönlichkeiten bewegen die Welt, niemals Prinzipien.” Oscar Wilde

    In diesem Sinne, Ihnen allen einen schönen Freitag-Morgen.

  43. Charlotte Schwerin sagt:

    Die Vorträge der TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen kann ich nur empfehlen. Sie erklären die Struktur und Funktionsweise der menschlichen Psyche, die Zusammenhänge von Fühlen und Denken, die Entstehung, die Macht und die Grenzen unserer Gefühle und die verschiedenen Persönlichkeitsmerkmale bzw. Typen.

    Bin eine begeisterte Teilnehmerin.

  44. Oliver Steinmetz sagt:

    Bildung, Wissen und Persönlichkeit – ist der Schlüssel zum Erfolg. Ziele definieren, sich nur auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das habe ich endlich begriffen – Danke für Ihre Trainings, TRUST-Gruppe.

  45. Waltraud Hauser sagt:

    Angela Merkel ist als deutsche Bundeskanzlerin seit vier Jahren die mächtigste Frau der Welt – das haben nur wenige in der Geschichte geschafft.

    Dafür haben diese ersten Frauen des Staates viel bewegt und den Weg geebnet für die heutige Generation, wie auch die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

  46. Manuela Ende sagt:

    Die Vermögenden lernen und wachsen ständig. Sie investieren gerne in Wissen. Die Financial-Personal-TrainerInnen haben mir den richtigen Umgang mit Geld, wie man sein Vermögen vermehrt und behält, sich richtige Ziele setzt, wie man richtig lernt, … gezeigt.

    Durch sie konnte ich eine Menge aufbauen. Herzlichen Dank, Herr Dr. Buchberger.

  47. Norbert Halle sagt:

    Training, Bildung, Entwicklung, Finanzen, Karriere und vieles mehr – Die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen sind hier die Besten.

  48. Nur Gülen sagt:

    Es gibt Menschen dieser Art und es gibt Menschen jener Art.
    Doch die Menschen, die ich wirklich mag,
    sind solche TRUST-Financial-Personal-TrainerIn Art.
    Schön, dass es Sie gibt, liebes TRUST-Team.

    Dank Ihnen habe ich meine Persönlichkeit weiter entwickelt, den Bezug auf Geld & Finanzen gelernt und somit auch das richtige Investieren. Das wirkt sich sehr positiv auf mein Vermögen aus.

  49. Dr. Hannelore Stahl sagt:

    Jung, weiblich, hoch begehrt – Nie standen für Frauen die Chancen besser, in der Wirtschaft Karriere zu machen.

    Viele scheuen noch immer den Weg zur Macht. TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen haben vielen jungen Frauen geholfen, die es nach ganz oben geschafft haben.

    • Dipl.-Ing. Iris Weber sagt:

      Liebe Graue Dr. Stahl,

      die Scheu der Frauen vor verantwortlichen Positionen kommt nicht von ungefähr. Ursache ist ein immer noch weit verbreitetes traditionelles Rollenverständnis und eine männlich dominierte Management-Kultur, in der etwa das Problem, Kind und Karriere unter einen Hut zu kriegen, bislang keine Rolle spielte.

      Die Zeiten ändern sich. Was die Familienpolitik erst vage auf ihre Agenda gesetzt hat, geht ausgerechnet die leistungsorientierteste aller Branchen konkret an.

      Unternehmensberatungen wie McKinsey, Boston Consulting, Booz Allen Hamilton und Roland Berger kümmern sich neuerdings um die Kinderbetreuung, bieten Krippenplätze und flexible Arbeitszeitmodelle an.

  50. Johanna Hoffmann sagt:

    Der Wille zur Macht galt lange als männliches Attribut – obwohl die Geschichte immer auch mächtige und einflussreiche Frauen hervorgebracht hat.

    Offen oder verdeckt gewannen sie Intrigen, entledigten sich ihrer Widersacher und führten militärische und diplomatische Feldzüge.

  51. Claudia Weiderind sagt:

    Sehr gut, danke, liebe Frau Dr. Lindl und Herr Prof. Herrmann.

    Dieser Artikel ist wirklich sehr gut!

  52. Erzieherin Monika Holzapfel sagt:

    Es war ein kleines Jubiläum. Zum fünften Mal präsentierte „UHD-Rosenheim“ das Forum „Frau und Erfolg".

    Im Mittelpunkt stand in diesem Jahr die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, in Vorträgen, aber auch in einer Podiumsdiskussion. In einer Ausstellung präsentierten sich 50 Unternehmerinnen, 35 Ausstellerinnen, Behörden und Verbände.

    • Olivia Schneider sagt:

      Frau Holzapfel, die Resonanz und die Zufriedenheit der Aussteller war groß. Auffallend – die Zahl der männlichen Besucher stieg weiter.

      Bei der Eröffnung waren viele Vertreter aus Politik und Wirtschaft dabei.

  53. Dr. Constanze Pappel sagt:

    Lob für die Arbeit des Vereins UHD und das Forum “Frau und Erfolg” gab es bei der offiziellen Eröffnung am Samstagvormittag von der CSU-Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig, die selbst Fördermitglied bei UHD ist. „Es ist großartig, was dieser Verein auf die Beine stellt. UHD ist aus der Rosenheimer Wirtschaft nicht mehr wegzudenken.“

    “Wir sind stolz auf unsere Damen”, meinte der Rosenheimer Bürgermeister. In Führungspositionen sei das weibliche Geschlecht immer noch unterrepräsentiert, die Emanzipation würden die Frauen leben.

    • RAin Emmanuelle Heneke sagt:

      Liebe Frau Dr. Pappel,

      nach der Erfahrung von Dr. Manuela Lindl, Vermögensmanagerin von der TRUST-Gruppe, tut sich auch in diesem Bereich etwas.

      “Frauen spielen in Führungspositionen schon eine wesentlich größere Rolle, als man oft denkt.

      Auch im Finanzbereich haben sie sich erfolgreich etabliert”, sagte Dr. Lindl bei der Eröffnung zu mir.

  54. Dr. Helga Feiner sagt:

    Ich finde dieses Zitat sehr gut zu diesem Artikel!

    „In letzter Zeit habe ich festgestellt, dass ich träger werde. Ich schreibe kaum noch meine Storys und arbeite auch nicht mehr so konzentriert an Songs wie früher. Weißt du warum??? FERNSEHEN. Fernsehen ist das Übelste auf der Welt. Geh jetzt gleich zu deinem Fernseher und schmeiß ihn aus dem Fenster, oder Verkauf ihn und kauf dir eine bessere Stereoanlage!“ – Kurt Donald Cobain, US-amerikanischer Rockmusiker

  55. Katharine Schwelger sagt:

    Haben Sie auch schon mal die Erfahrung gemacht, dass ein Mann, den Sie auf den ersten Blick nicht so toll fanden, Sie durch sein Selbstbewusstsein und seine Hartnäckigkeit von sich überzeugt hat?

    Erzählen Sie von Ihren Erlebnissen und hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

  56. Sylvia Sowazek sagt:

    Danke für die tollen Kommentare und besonders Ihnen Herr Prof. Herrmann für den Artikel.

    Mit besten Grüßen aus Wien

  57. PB Sladjana Lovric sagt:

    Dieser Blog ist – "kreativ", "anspruchsvoll", "einzigartig", "außergewöhnlich", "etwas Besonderes", …

    Vielen DANK!

  58. Dipl.-Ök. Samantha Hahn sagt:

    Wahre Freunde sind nicht die, mit denen man Spaß hat. Wahre Freunde sind die, mit welchen man Pferde stehlen kann. Und die sind sehr sehr rar.

    Das weiß ich, seit ich Sie, liebe Frau Dr. Lindl, kennengelernt habe.

    Danke dafür und für die vielen aufmerksamen Momente.

  59. Dr. Angelika Y. Milendorfer sagt:

    „Die Masse verliert immer, nur eine kleine Minderheit gewinnt!“ – lehrt uns ein Sprichwort.

    Mit anderen Worten – Wenn Sie immer nur das tun, was die Masse der Menschen macht, werden auch Ihre Ergebnisse gleich und damit unterdurchschnittlich sein.

    In Gelddingen kann dieses Verhalten zu empfindlichen Verlusten führen. Schützen Sie sich davor, indem Sie sich das Know how für den richtigen Umgang mit Geld aneignen.

    Ich würde mich sehr freuen liebe Damen Euch auf den Seminaren von den TRUST-Financial-Personal-Trainerinnen – “Geld-Aktien-Immobilien” – zu sehen!

  60. Saliha Inci sagt:

    Athleten, Künstler, Schauspieler, Musiker, … sind berühmte Persönlichkeiten, die jeden Tag Herausforderungen in ihren Karrieren ins Auge sehen.

    Sie haben Geduld, Ausdauer und Erfolg. Viele von ihnen sind jedoch bescheiden. Dies sind Lebensfertigkeiten, die aufbauend bei der Bildung einer guten Persönlichkeit gelernt wurden.

    Lernen, Wissen, Entwickeln – das TRUST-Team kennt bei Erfolg keine Grenzen.

  61. Xaver Heinrich sagt:

    Liebes TRUST-Team, ich bin begeistert. Begeistert von Ihrer Beratung, begeistert von Ihrer Schulung, begeistert von Ihrer Betreuung.

    Durch Sie habe ich eine Menge gelernt, vor allem den richtigen Umgang mit Geld und wie man es gewinnbringend und sicher anlegt.

  62. Christine Herbst sagt:

    Liebe Frau Dr. Lindl,

    Sie sind sehr engagiert. Das gefällt mir.

  63. Reiner Salz sagt:

    “Die Dosis macht das Gift.”

    Wer die Regler des Mischpultes der Macht gut aufeinander abstimmt und all die Eigenschaften positiv nutzt, ist in der Lage sie wirkungsvoll zum Guten einzusetzen. Nur wer über Macht verfügt, kann Wertvolles und Nachhaltiges bewirken.

    Denkt daran, ohne den Einfluss seiner Macht wird dieses niemandem gelingen.

  64. Dr. Jan Weller sagt:

    614.95 Milliarden Euro – so hoch wird das Gesamtvermögen der 500 reichsten Deutschen aktuell – 2014 – geschätzt.

    Im Durchschnitt sind die meisten von ihnen im Vergleich zum Vorjahr noch wohlhabender geworden.

    Neu an der Spitze sind Maria und Georg Schaeffler aus Herzogenaurach, die als Eigentümer der Schaeffler AG den Aldi-Familien erstmals die vorderen Plätze strittig gemacht haben.

  65. Iris Beckmann sagt:

    “Es gibt zwei Möglichkeiten, Karriere zu machen: Entweder leistet man wirklich etwas, oder man behauptet, etwas zu leisten. Ich rate zur ersten Methode, denn hier ist die Konkurrenz bei weitem nicht so groß.” – Danny Kaye

    Herr Dr. Buchberger, Ihre Vorträge zum Erfolg sind einzigartig. Herzlichen Dank!

  66. Angela Schiller sagt:

    Liebes TRUST-Financial-Personal-TrainerIn-Team, ich empfehle Sie gerne weiter. Ihre Mitarbeiter sind kompetent, freundlich, zuvorkommend und vor allem jederzeit erreichbar.

    Mein Anliegen wird schnell und präzise beantwortet. Man merkt, hier ist man unter Experten. Vielen Dank für alles!

  67. CEO der TRUST-Gruppe - Dr. h.c. Stefan Buchberger sagt:

    Wir, die TRUST-Blog-Redakteure, freuen uns über Ihre Kommentare.

    Beiträge können auch von der Redaktion moderiert werden. Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an die BLOG-NUTZUNGSBEDINGUNGEN!

    DANKE für Ihre Fairness und Engagement!

  68. Simone Heiners sagt:

    Vielen Dank für die tolle Beratung Frau Buchberger. Präzision und Qualität wird bei Ihnen gross geschrieben.

  69. Raphaela Glücks sagt:

    “Meinen Erfolg verdanke ich dem Umstand, nie auf die Leute gehört zu haben, die einem dauernd sagen, was man tun soll, um Erfolg zu haben.“ Jack Nicholson

    Finden Sie Ihren Erfolgsweg selbst – die TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen können Sie auf dem Weg zum Erfolg begleiten.

  70. Rabea Poscher sagt:

    Geld ist etwas Emotionales. Es erzeugt bewusst oder unbewusst Neid, Hass, Stolz, Bewunderung.

    Die Psychologie des Geldes habe ich in einem TRUST-Seminar kennengelernt. Sehr interessant.

    • Janine Müller sagt:

      Frau Poscher, guten Morgen,

      wer finanziell erfolgreich sein will, sollte sich mit den eigenen Gefühlen dem Geld gegenüber beschäftigen. So kann man erkennen, ob man innere Einstellungen dem Geld gegenüber hat.

  71. Claudia A. Brunner sagt:

    Sie haben einen Traum, den Wunsch nach Reichtum, der in Erfüllung gehen soll? Dann ist es wichtig, sich jeden Tag mit der Kraft des Willens darauf zu konzentrieren und sich ein emotionales Bild davon zu machen.

    Eine strategische Planung hilft. Frau Dr. Lindl setzt die Planung mit mir präzise um.

  72. Vid Dzijan sagt:

    Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.

    Frauen können sich bis auf die höchste Erfolgsleiter hocharbeiten durch Fleiß, Disziplin und Intelligenz.

  73. Alexandra Angheimer sagt:

    Herzlichen Dank für den Beitrag – sehr mächtig!

  74. Franz J. Herrmann - 1. Vorstand von Verbraucherschutz-VDS e.V. sagt:

    Das neue, innovative Konzept von der TRUST-Gruppe für die Generation 50plus ist da.

    Allein der Produktname lässt aufmerksam werden. Und das ist gut so.

    Das KONZEPT weckt positive Assoziationen wie „Wohlstand“, „Villa im Grünen“ oder „Entspannung“. Das entspricht dem, was die Zielgruppe sich wünscht.

    Genau wie die Namensgebung ist auch das Produktkonzept von der TRUST-Gruppe konsequent auf die Wünsche und Bedürfnisse der Best Ager abgestimmt – einfach, sicher, verständlich, steuer- und erbschaftsoptimiert, sehr flexibel …

    Übrigens, der VERBRAUCHERSCHUTZ-VDS e.V. hat es mitentwickelt und EMPFIEHLT es jetzt an Mitglieder und Interessierte!

    • Beate Müllner sagt:

      Herr Prof. Dr. Herrmann,

      herzlichen Dank für Ihre Empfehlung. Dieses Konzept ist genau richtig für uns.

      Wir sind BEGEISTERT.

  75. Susanne Regn sagt:

    Liebe Frauen, guten Morgen, Ihnen allen eine erfolgreiche Zeit. Gemeinsam sind wir stark und können alles, was wir uns vornehmen, schaffen!

    • Denise Wernek sagt:

      Frau Regn, vielen Dank für die Motivation.

      Durch die TRUST-Familienplanung habe ich die Familie und meine Karriere im Griff. Es klappt!

  76. Sonja Clerck sagt:

    Liebe Frauen, gerne möchte ich Ihnen das Zitat von Anatole France, ein französischer Schriftsteller, auf dem Weg geben – “Um große Dinge zu erreichen, müssen wir nicht nur handeln, sondern auch träumen, nicht nur planen, sondern auch glauben.”

  77. David Block sagt:

    Dieser Artikel ist sehr schön geschrieben, Herr Prof. Dr. Herrmann und die Tabelle ausführlich beschrieben. Mächtige Frauen gibt es leider nur wenige – zumindestens an der Spitze eines Staates.

  78. Dr. John Matthews sagt:

    Als Arnold Schwarzenegger im Jahr 1966 gerade 19 Jahre alt, hatte er am Rande des „Mr. Universum“-Wettbewerbs in London eine Unterhaltung, an die sich Rick Wayne, selbst Bodybuilder und Journalist, später erinnerte.

    „Glauben Sie, dass ein Mann alles bekommen kann, was er will?“ – fragte ihn Schwarzenegger.

    Die Frage erstaunte Wayne, der ihm antwortete – „Ein Mann muss seine Grenzen kennen.“

    Schwarzenegger war mit der Antwort nicht einverstanden – „Sie irren sich.“ Wayne, der Ältere und Erfahrenere, der viel in der Welt herumgekommen war, ist zunehmend irritiert über den vermeintlich arroganten jungen Sportsfreund aus Österreich.

    „Was soll das heißen, ich irre mich?“ Schwarzeneggers Antwort – „Ein Mann kann alles bekommen, was er will – vorausgesetzt, er ist bereit, den Preis dafür zu zahlen.“

    Genau das ist auch die Meinung von TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen.

  79. Sonja Haberl sagt:

    Vielen Dank für die Motivation, Herr Prof. Dr. Herrmann.

  80. Rolf Kugel sagt:

    TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen bieten gute und informative Seminare und Einzeltrainings an.

    Finden Sie Ihren Erfolgsweg.

  81. [...] Andere Blog-LeserInnen haben sich auch für diese Artikel interessiert … Tabelle – Mächtigsten Frauen der Welt 2014! Frauen, Frauen und noch mehr Frauen – zukünftig. Jetzt CHANCEN erkennen und die [...]

  82. Safak Göcmen sagt:

    Sehr inspirierend der Beitrag! Danke!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>