RENTENDAUER 2012 deutlich ANGESTIEGEN!

Am 20. September 2013, in Magazine, von Dr. h.c. Manuela Lindl

Deutsche werden immer älter und beziehen immer länger Rente! Die Rentenbezugsdauer ist nach der neuesten Statistik der Deutschen Rentenversicherung 2012 deutlich angestiegen – Um mehr als ein halbes Jahr! Im Schnitt bezog jeder Senior 19 Jahre lang Rente – Ein neuer Rekord! Frauen bezogen deutlich länger Rente als Männer. Im Schnitt erhielten Frauen 21.3 Jahre lang Rente – Männer 16.7 Jahre. Am allerlängsten beziehen Frauen in Ost-Deutschland Rente. Bei ihnen stieg die Rentenbezugsdauer von 22.2 auf 23 Jahre, so die Statistik der Deutschen Rentenversicherung!

Mehr

Deshalb UNABHÄNGIGE BERATERIN 2013!

Am 10. Januar 2013, in Magazine, von Dr. h.c. Manuela Lindl

Jährlich über 50 Milliarden Euro Verlust durch Falschberatung. Einer Universitäts-Studie zufolge entsteht Verbrauchern in Deutschland bei der privaten Altersvorsorge wegen Falschberatung ein jährlicher Schaden in Höhe von weit über 50 Milliarden Euro. TRUST-Financial-Personal-TrainerInnen© holen Sie aus dieser negativen Spirale raus.

Mehr

Tagged with:
 

KEIN GELD ZUM SPAREN? WIRKLICH!

Am 29. November 2012, in Magazine, von Dr. h.c. Manuela Lindl

Warum Frauen ihre PRIVATE ALTERSVORSORGE nicht aufstocken, begründen sie am häufigsten damit, dass sie zu wenig Geld zum Sparen haben. Frauen, die jetzt in JUNGEN Jahren zu wenig GELD haben, wie wird erst ihr Leben im Alter aussehen? Niemand will sich das wirklich vorstellen. Egal wie viel man hat – 10 bis 15 Prozent davon sollte jeder für später zurücklegen.

Mehr

FRAUEN FÜRCHTEN ALTERSARMUT!

Am 22. November 2012, in Magazine, von Dr. h.c. Manuela Lindl

Über 40 Prozent der deutschen Frauen machen sich Sorgen, dass sie im Alter einen niedrigeren Lebensstandard haben oder sogar von Altersarmut bedroht sind.

Mehr

GROSSER FINANZBERATUNGS-BEDARF

Am 10. Mai 2012, in Magazine, von Dr. h.c. Manuela Lindl

Noch immer vertrauen zu viele Bundesbürgerinnen auf die gesetzliche Rente. Besonders FRAUEN sollen die zahlreichen staatlichen Förderungen bei der Steuer und ALTERSVORSORGE nutzen, die Absicherung der wichtigsten Risiken nicht vergessen und ihr Vermögen breit streuen.

Mehr

wie ALT WERDEN MENSCHEN – WELTWEIT

Am 12. April 2012, in Magazine, von Dr. h.c. Manuela Lindl

Regierungen weltweit sind nicht auf die steigende LEBENSERWARTUNG vorbereitet. Nach IWF-Berechnungen FEHLEN bis 2050 allein in Deutschland mehr als zwei Billionen Euro für die ALTERSVORSORGE.

Mehr

Tagged with: